Das Herrenhaus Bannacker

Der Park und die Alte Villa in Bannacker

Vor den Toren Augsburgs gelegen - nur 20 Minuten von der Innenstadt entfernt - liegt der Weiler Bannacker mit seinen landwirtschaftlichen Gebäuden, dem mächtigen Herrenhaus und der verträumten "Alten Villa"

 

Das Herrenhaus wurde von den Freiherrn von Süßkind als Landschloss vor den Toren Augsburgs im 19. Jahrhundert errichtet.

 

Der herrliche englische Landschaftspark der Villa und des Herrenhauses Bannacker laden zum Verweilen im Grünen ein. Der Park wurde im Jahr 1911 von Fürst Fugger - Babenhausen angelegt, gleichzeitig mit dem Bau der Alten Villa. Neben exotischen Bäumen und Pflanzen lässt es sich herrlich auf dem Rasen ein Picnic abhalten - in absoluter Stille, nur manchmal dringt leise die Musik an das Ohr der Rastenden.

 

Büste der Königin Louise von Preussen

Der Fest- und Konzertsaal

Der Fest- und Konzertsaal mit seinen wertvollen Antiquitäten, Gobelins und Bildern eignet sich hervorragned für Feste und Hochzeiten, Tagungen und Konzerte.

 

Die Bestuhlung ist vollkommen variabel - egal ob nun elegante Rundtische, rustikale Biertische oder Bankettische in U-Form.

In Memoriam Josef Bulva

Er galt als der "Pianist unter den Pianisten", Josef Bulva war einer der ganz großen. Nach einem Unfall und mühsamer Wiederherstellung seiner Hand war es im Herrenhaus Bannacker, wo er seine spirituelle Heimat fand.

Mit seiner kompromisslosen Lesart (gerade bei Chopin) hat er sich bewusst und mutig gegen Interpretations- und Hörgewohnheiten gestellt. Süßlichkeit und Gefälligkeit waren ihm zuwider. Er konnte jedes Detail seiner Deutungen aus dem Notentext ableiten und begründen. Auf seine analytische und sachlich genaue Arbeit war er durchaus stolz und Kompromisse waren seine Sache nicht.

 

Seine späten CDs (SONY) hat er im Herrenhaus Bannacker aufgenommen. Über Jahrzehnte hatte er sich das Klavierspiel zurückerkämpft und das Herrenhaus Bannacker gab ihm den emotionalen und künstlerischen Rückhalt.

 

Josef Bulva starb am 12. August 2020 in Monte Carlo.

Helfen Sie jungen Künstlern in Corona - Zeiten

Wegen der Corona Pandemie sind eine Reihe bereits terminierter Konzerte ausgefallen, weitere geplante hängen in der Luft. Allen Musikern, die ja überwiegend freischaffende Künstler sind, ist von einem Moment zum anderen ein Großteil ihrer Einkünfte weggebrochen, einigen jungen am Anfang ihrer Karriere und Musikstudenten nahezu sämtliche. Es geht hier um existenzielle Krisen.
 
Ein kleiner Kreis von Bannacker Freunden hat sich deshalb zusammengetan, um besonders betroffenen Musikern zu helfen. Eine Vielzahl von virtuellen Konzerten und ein musikalischer Adventskalender sind so entstanden und könenn auf unserem youtube - Kanal angesehen werden.

 

Geniessen Sie die Konzerte und bitte bedenken Sie die Künstler mit einer Zuwendung. Jeder Betrag hilft, wir arbeiten mit der gemeinnützigen mozart@augsburg Konzerte gGmbH zusammen, Sie erhalten also eine Spendenbescheinigung für Ihren Beitrag.